(German) Shopify mit SEPAone

Dieser Blog-Beitrag richtet sich an Shopify Händler, die ihren Kunden die Zahlart Lastschrift anbieten wollen.

Mit dem neuen Zahlungsgateway von unserem Partner Eshop Guide kann das SEPA-Lastschriftverfahren jetzt auch in Shopify Stores genutzt werden.

Wie die Inbetriebnahme des Lastschriftverfahrens für deinen Shop funktioniert erfährst du bei Eshop Guide. 

In diesem Blog-Beitrag erfähst Du, wie Du SEPAone in Zusammenhang mit Deinem Bankkonto einrichtest.

Pro Transaktion werden € 0,18 fällig und ab 4.000 Transaktionen pro Monat sinkt sogar diese Gebühr. Versteckten Kosten, wie Disagio, Setup oder eine Mindestabnahme gibt es keine.

SEPAone Account

Schicken Sie folgende Infos an [email protected] um die Einrichtung abzuschließen: E-Mail, Kontoinhaber (erscheint auf Kontoauszug des Zahlers), IBAN, BIC, USt.-ID.

Gläubigeridentifikationsnummer

Bitte beantragen Sie bei der Bundesbank eine Gläubiger-Identifikationsnummer und diese auch an [email protected].

Bank Kontaktieren

Anschließend empfehlen wir Ihnen, Ihre Bank mit dem vorgefertigten Anschreiben Bank im Anhang nach den Vertragskonditionen zu fragen. Die Transaktionspreise (im Anhang 1b) liegen je nach Bank, Volumen und Verhandlungsgeschick bei €0,04 bis €0,12 und die Rücklastschriftkosten (im Anhang 1c) bei 15 Cents bis 7€.

Lastschrift-Vereinbarung

Als nächstes schließen Sie eine Lastschriftinkassovereinbarung (Vereinbarung zum Ziehen von Lastschriften) mit Ihrer Bank ab. Außerdem wird dort ein (Kredit-) Limit für das Lastschriftvolumen festgelegt.

EBICS-Zugang

Falls Sie Volks-/Raiffeisenbank/HVB-Kunde sind, können Sie den Abschnitt EBICS-Zugang überspringen.

Auf Anfrage erhalten Sie eine Teilnahmevereinbarung für Online-Banking mit EBICS- (technische Schnittstelle) von Ihrer Bank. Bitte geben Sie dort die sog. Auftragsarten so wie im Anhang EBICS-Auftragsarten genannt an.

Daraufhin erhalten Sie ein Schreiben der Bank mit Ihren Zugangsdaten, welches Ihre Benutzerkennung, Kunden-ID, Hostnamen und die vereinbarten Berechtigungen enthalten. Diese bitte pgp-verschlüsselt an [email protected] mit dem öffentlichen Schlüssel senden. Nachdem die Bank Ihren EBICS-Benutzer mithilfe INI Faxes nach ca. einem Arbeitstag freigeschaltet hat, können Sie beginnen mit SEPAone Lastschriften zu ziehen.

AGB Check

Zuletzt sollten Sie Ihre Shop-AGBs auf Lastschriften anpassen (siehe Anhang AGB-Anpassung).

Haben Sie noch Fragen?

[email protected]

Für Shopify spezifische Fragen kann das Team vom eshop guide helfen:

[email protected]

Alexis Giesen

Anhang

____________________________________________________________________

Anschreiben Bank

Betreff: SEPA Lastschrift

Sehr geehrte/r xyz,

aus unserem neuen Shopsystem Shopify planen wir, unsere Kunden per SEPA Lastschrift direkt abzurechnen. Da wir eine vertrauensvolle Beziehung zu Ihnen als unserem Kreditinstitut aufgebaut haben, denken wir darüber nach, die Lastschriften über unser Girokonto per EBICS bei Ihnen zu ziehen. Daher bitten wir Sie um Unterstützung in diesem Prozess, insbes. indem Sie ein paar Fragen beantworten:

1.     Welche Kosten entstehen uns bei Ihnen für

a. den EBICS Zugang (einmalig und/ oder wiederkehrend),

b. pro eingereichte Lastschrift,

c. pro Rücklastschrift (Ihre Gebühr) und

d. pro Rücklastschrift als fremde Gebühr (Erwartungswert)

2.     Da Käufer ihr Mandat per Klick bestätigen (also kein Papiermandat) würden wir gern erfahren, ob Sie diese Mandate akzeptieren werden? Natürlich werden wir die Mandate u.a. mit Zeitstempel und IP Adresse dokumentieren.

3.     Gibt es Limits, rollende Reserven oder andere Kreditmechanismen, die das Ziehen von Lastschriften oder unsere Liquidität in diesem Zusammenhang einschränkt? Bitte erläutern Sie.

Zuletzt würde ich um eine Teilnahmevereinbarung für Online-Banking mit EBICS bitten.

Mit freundlichen Grüßen,

____________________________________________________________________

EBICS-Auftragsarten

CDD: CORE direct debit

STA: Bank statement in MT940

Nur wenn Erstattungen über SEPAone durchgeführt werden sollen:

CCT: Credit Transfer

____________________________________________________________________

Rechte des EBICS-Nutzers

Grundsätzlich kann der EBICS-Nutzer entweder mit einer “T-Unterschrift” (T=Transport) oder mit einer “E-Unterschrift” (E=Einzel) ausgestattet werden. Wenn lediglich die Auftragsarten CDD (Lastschrifteinreichen) und STA (Kontoauszug) für den User vergeben wurden empfehlen wir die Ausstattung mit einer

E-Unterschrift,

damit eine vollständige Automatisierung des Prozesses gewährleistet wird.

____________________________________________________________________

AGB-Anpassung

“Die Frist für die Vorabinformation der SEPA-Lastschrift verkürzt sich auf einen Tag.”

oder

“Zahlung per SEPA Lastschrift

Der Käufer kann der Muster GmbH ein SEPA-Basis-Mandat erteilen. Die Frist für die Vorabankündigung (Pre-Notification) wird auf einen Tag verkürzt. Der Käufer sichert zu, für die Deckung des Kontos zu sorgen. Kosten, die aufgrund von Nichteinlösung oder Rückbuchung der Lastschrift entstehen, gehen zu Lasten des Käufers, solange die Nichteinlösung oder die Rückbuchung nicht durch die Muster GmbH verursacht wurde.”